Was ist eine Wurmkiste?

Die Frage aller Fragen, wenn jemand das erste Mal das Wort „Wurmkiste“ hört: Was ist DAS denn? Eine Definition für Einsteiger.

wilma-wurmkiste_definition

Immer wieder fragen mich Menschen, was eine Wurmkiste ist.

Manche schauen verwundert oder angeekelt drein, die meisten interessiert. Kürzlich hat mich eine Leserin per E-Mail darauf hingewiesen, dass eine kleine Definition für Einsteiger sinnvoll wäre. Et voilà!

Die Wurmkiste: Eine Definition

Eine Wurmkiste wird auch „Wurmfarm“ oder „Wurmkompost“ genannt. Wie der Name schon sagt, befinden sich Würmer (welche denn?) in einer bzw. in mehreren, übereinander gestapelten Kisten.

Die Kompostwürmer kümmern sich um die geruchlose Kompostierung von fast allen Küchenabfällen. Die Würmer verwandeln den Abfall so in wertvollen Bio-Dünger. Den festen Dünger nennt man Wurmhumus, den „Flüssigdünger“ der untersten Kiste Wurmtee. Bitte nicht trinken 😉

Wurmkisten sind vor allem für Menschen interessant, die keinen Garten haben oder in der Stadt wohnen. Auch ein Balkon ist nicht unbedingt notwendig. Die Kiste kann einfach in der Wohnung stehen.

Weitere wichtige Fragen

Warum eine Wurmkiste?

Wer ist Wilma?

Gibt es Wurmkisten-Workshops?

2 Kommentare zu “Was ist eine Wurmkiste?

  1. Zwergwurm

    Ja hallo Anja von dem Wilma-Projekt,
    ich bin grad etwas verwirrt wegen deiner Einladung zum Workshop in Köln. Generell zwar interessiert, aber eigentlich vom Forum „Wurmwelten.de“. Da bin ich allerdings mit etwa 20 Beiträgen auch nicht sooo präsent. Hab schon eigene Wurmhabitate, bin aber erst seit Februar in Theorie und Praxis.
    Wie komme ich denn zu der Einladung? – Und was beinhaltet der Workshop genau? Besonders eure materielle Gegenleistung für die 30 geforderten Euro würden mich interessieren.
    Übrigens steht der September-Termin gar nicht in der Liste der Workshop-Termine …
    Und was Wilma angeht, so erinnern mich die Fakten stark an ein dünnes Büchlein mit „Kompost“ im Titel …

    • Liebe/r Zwergwurm,

      danke für deinen Kommentar. Ich bin mir unsicher, welche Einladung du meinst. Geht es um die Facebook-Veranstaltung oder die Newsletter-Aktion? Der Workshop im September ist leider schon ausgebucht. Wir werden aber dieses Jahr vermutlich noch weitere Workshops anbieten.

      Wie sich die Kosten unserer Workshops aufschlüsseln, kannst du hier nachlesen. Jeder Teilnehmer geht danach mit einer Wurmkiste samt Würmern und mit reichlich Wurm-Wissen nach Hause.

      Der September-Termin ist ein „Workshop Special“, der Anfang des Jahres (also zum Zeitpunkt des erwähnten Blogbeitrags) noch nicht feststand.

      Das Buch, das du erwähnst, empfehle ich (mit besten Grüßen des Autors) auch hier im Blog. Die Inhalte der Workshops und Blogbeiträge stammen in erster Linie aus eigener Erfahrung, aber natürlich auch der Lektüre vieler Quellen.

      Sonnige Grüße
      Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.