Vermehrung in der Wurmkiste

Wilmas wildeste Fortpflanzungsart

Ein Wurm kann viele kleine Nachkommen zeugen. Doch welche Würmer sind die fleissigsten, wenn es um die Fortpflanzung geht?

Der fleissigste Kompostwurm

Wissenschaftliche Untersuchungen im Jahr 2003 haben ergeben, dass sich die Art Eisenia andrei in einer Studie deutlich am schnellsten vermehrt haben und sie sich daher auch besonders als Kompostwurm eignen.

Der Prozentsatz der Würmer, die Kokons produzierten lag mit 33% am höchsten, während fast alle anderen Arten bis max. 5% kamen. Auch die Zahl der produzierten Kokons war bei Eisenia andrei mit am höchsten – ebenfalls die Schlupfrate der Würmchen aus den Kokons.

Die Vermehrung der Kompostwürmer

Kompostwürmer fressen nicht nur fleissig die Küchenabfälle, sie vermehren sich auch üppig. Die Würmer sind mit 50 Tagen geschlechtsreif und können bis zu 1000 Nachkommen pro Jahr zeugen. Nicht schlecht, oder! Schau dir hier im Video an, wie sich Würmer fortpflanzen.

Kategorien Frage & Antwort

über

Mein Name ist Marcel, ich bin Dipl.-Geograph und ehrenamtlich in mehreren Kölner Initiativen aktiv. Bei Wilma in der Wurmkiste schreibe ich als Co-Autor über Wissenswertes rund um den Wurm. Hier findest Du mehr über meine Aktivitäten: UrbanGrün

0 Kommentare zu “Wilmas wildeste Fortpflanzungsart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.